Website-Box CMS Login

Start  |  Sitemap  |  Impressum

tiptopmode_logo_217x96
x-two_tiptop-mode-weisskirchenx-two_tiptop-mode-weisskirchen
tiptopmode_logo_217x40

Spätrenaissance - Ende 16. - Anfang 17. Jahrhundert

tiptop_spaetrenaissance

Mit dem Ende des 16. Jahrhunderts dominierte eine völlig andere Nation und Stilrichtung der Renaissance: SPANIEN und damit wieder einmal der Einfluss der katholischen Kirche.

 

Man kleidete sich fast ausschließlich in dunklen Farben, das Dekollete wurde völlig ignoriert, man trug steife Halskrausen (Stuartkragen). Der Reifrock und das Korsett wurden eingeführt.

Dies ist das erste Mal in der Geschichte der Mode, dass der Körper durch versteifte Einlagen ernstlich geformt wurde. Diese Moderichtung hielt sich bis weit ins 17. Jahrhundert.

 

Schuhe: In der ersten Hälfte des 17. Jahrhundert vollzieht sich in Europa die Ausbildung des Absatzes wie er letztendlich bis in unsere Zeit formbestimmend bleiben sollte. Der Verschluß beim Schuh wurde mit Schnallen, Bändern, Rosetten und Schleifen besetzt.

 

Unser Kleid aus dunklen Stoffen zeigt weite Ärmelpuffen und einen weißen hoch stehenden Kragen. Der Rock bekommt durch den Reifrock das kegelförmige Aussehen.

Das hochgeschlossene Oberteil wurde mit steifen Einlagen unterlegt, damit wird das strenge Aussehen des Kleides erreicht. Dazu zeigen wir eine kleine Form des spanischen Hutes.

Dieses Kleid wurde von den ehrbaren Damen getragen.

 

zurück zur Übersicht

TIP TOP Modeboutique

Judenburger Straße 4

A-8741 Weißkirchen
 
Tel.:  03577-81 7 66

Mobile:  0664-13 10 747

are-theresia.zuber-xya34[at]ddks-tiptopmode.at

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:

09.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
 

Samstag:  

09.00 - 12.00 Uhr

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie unter Datenschutzerklärung.

OK